Produkt-Kategorien
Aktionen

Schiller AED FRED PA-1

CHF 1,650.00

Verfügbar bei Nachbestellung

Beschreibung

Informationsflyer FRED PA-1

Informationsflyer FRED PA-1 Online

ES GEHT UNS ALLE AN

Weltweit erleiden jährlich mehr als 7 Millionen Menschen einen plötzlichen Herzstillstand. Es kann jederzeit jemanden treffen, egal wo, egal wann.

Während der Defibrillation wird elektrische Energie eingesetzt um einen normalen Herzrhythmus wiederherzustellen. Defibrillation in Kombination mit adäquater Herzdruckmassage ist die einzige Therapieform, welche das Leben eines Patienten retten kann.

BESCHREIBUNG

Wird der Deckel angehoben, schaltet sich der FRED PA-1 ein und führt den Anwender Schritt für Schritt durch den gesamten Reanimationsablauf.

Der FRED PA-1 ist in einer halb- und einer vollautomatischen Version verfügbar. Die vollautomatische Version des FRED PA-1 gibt den Schock ohne Eingreifen des Anwenders ab. Die halbautomatische Version des FRED PA-1 fordert den Anwender auf, den Schock durch Drücken der Schock-Taste abzugeben.

FUNKTIONEN

  • Bedienkomfort: Bedieneroberfläche mit einfach verständlichen Schritten
  • Vorangeschlossene Elektroden: rasches Anbringen auf der Brust des Patienten
  • Automatischer Selbsttest: Erkennung von abgelaufenen Elektroden und Batteriekapazität
  • Dreisprachig: perfekt für eine internationale Umgebung
  • Herzdruckmassage-Assistent:
    – Metronom
    – FreeCPR: Rückmeldung über die Frequenz der Herzdruckmassage

HÖCHSTE BENUTZERFREUNDLICHKEIT

In einem Notfall können Abläufe, die normalerweise klar und einfach zu verstehen wären, plötzlich verwirrend wirken. Jedes Detail zählt und kann den Unterschied ausmachen wenn es darum geht, Leben zu retten. Deshalb muss ein Defibrillator so einfach wie möglich zu bedienen sein.

IN EINFACHEN SCHRITTEN: 1-2-3

Die Benutzeroberfläche ist auf klare Schritte optimiert, zudem führen gesprochene Anweisungen und anschauliche Bilder den Anwender durch den Defibrillationsablauf.

KEINE ZEIT VERLIEREN

Wenn Sie den Deckel des Gerätes nach oben klappen, schaltet sich der FRED PA-1 automatisch ein.

Die Elektroden sind vorangeschlossen:
Bringen Sie sie am Patienten an und lassen Sie sich danach vom FRED PA-1 führen.

SCHOCKABGABE MÖGLICH, SOBALD EIN SCHOCK EMPFOHLEN WIRD

Wiederbelebungs-Richtlinien betonen, wie wichtig es ist, möglichst wenig Zeit zwischen Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW) und Schockabgabe verstreichen zu lassen.
Um die Zeit, während der keine HLW durchgeführt werden kann, zu minimieren, ist der FRED PA-1 mit einem schnellen Analysesystem ausgerüstetwelches die korrekte Energie bereits im Voraus lädt, so dass der Schock sofort abgegeben werden kann wenn ein Schock empfohlen wird.

ÜBERALL EINSETZBAR

Plötzlicher Herzstillstand kann jeden treffen, überall. Der FRED PA-1 ist an allen Standorten einsetzbar, wo auch immer Sie ihn benötigen.

Mit der Möglichkeit, eine von drei konfigurierten Sprachen auszuwählen, kann der FRED PA-1 in Flughäfen, Hotels, Bahnhöfen, kurz: in allen internationalen Umgebungen eingesetzt werden.

Dank der hohen IP-Schutzklasse (IP55: Schutz gegen Staub und Strahlwasser) hält der FRED PA-1 auch widrige Bedingungen aus.

AUTOMATISCH ODER HALBAUTOMATISCH

Der FRED PA-1 analysiert den Herzrhythmus des Patienten und entscheidet, ob ein Schock nötig ist oder nicht. Der Anwender kann sich ganz auf das Analyseergebnis verlassen, da die Analyse auf bewährten Algorithmen und jahrzehntelanger Erfahrung basiert.
Der FRED PA-1 ist in einer halbund einer vollautomatischen Version verfügbar. Opfer eines plötzlichen Herzstillstandes müssen so bald wie möglich mit einem Defibrillationsschock behandelt werden. Die vollautomatische Version des FRED PA-1 gibt den Schock ohne Eingreifen des Anwenders ab.
Die halbautomatische Version des FRED PA-1 fordert den Anwender auf, den Schock durch Drücken der Schock-Taste abzugeben.

DATENVERWALTUNG

Der FRED PA-1 kann Interventionsdaten von bis zu 2 Stunden Länge speichern, inkl. 500 Ereignisse. Mit einer gewöhnlichen SD-Speicherkarte können die Interventionsdaten abgerufen und Software-Updates ganz einfach durchgeführt werden.

ES SIND DIE DETAILS, DIE DEN UNTERSCHIED AUSMACHEN

ERWEITERTE GARANTIEFRIST, BIS ZU 10 JAHRE(1)
SCHILLER bietet eine Garantiefrist von bis zu 10 Jahren; im Garantiefall wird das Gerät durch ein neues ersetzt.

STETS EINSATZBEREIT
Die Batterie-Lebensdauer des FRED PA-1 beträgt 6 Jahre: das Gerät ist also immer einsatzbereit wenn Sie es benötigen. Die Batteriekapazität wird im Rahmen des Selbsttests geprüft; ist die Kapazität niedrig, zeigt eine LED dies an.

ÜBERPRÜFUNG DER LAGERFÄHIGKEIT DER ELEKTRODEN
Dank einer höchst innovativen Funktion erkennt das Gerät, wann das Verfallsdatum der Elektroden erreicht ist und es fordert den Anwender auf, die Elektroden zu ersetzen.

FÜR ALLE PATIENTENTYPEN
Der FRED PA-1 erkennt automatisch, ob Erwachsenen- oder Kinder-Elektroden angeschlossen sind und passt die Defibrillationsenergie entsprechend an. Im Fach auf der Rückseite des Gerätes kann ein Set mit Kinder- Elektroden aufbewahrt werden.

HLW-FEEDBACK
Defibrillation alleine reicht nicht aus. Um kontinuierlich Sauerstoff in die Organe zu transportieren, muss der Blutfluss aufrecht erhalten werden. Dies wird durch die Herzdruckmassage erreicht und deshalb ist es auch eminent wichtig, dass die Herzdruckmassage korrekt ausgeführt wird.
Um eine möglichst effiziente Herzdruckmassage zu erreichen, unterstützt Sie der FRED PA-1 wie folgt:

  • Anzeige der korrekten Positionierung der Hände
  • Vorgabe eines regelmässigen Rhythmus (Metronom)
  • Live-Feedback zur Frequenz der Herzdruckmassage basierend auf der gemessenen Impedanz, ohne zusätzlichen Sensor (FreeCPR).

(1) Kontaktieren Sie die zuständige Vertretung für weitere
Informationen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Schiller AED FRED PA-1“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schiller AED FRED PA-1

CHF 1,650.00

Verfügbar bei Nachbestellung

Beschreibung

Informationsflyer FRED PA-1

Informationsflyer FRED PA-1 Online

ES GEHT UNS ALLE AN

Weltweit erleiden jährlich mehr als 7 Millionen Menschen einen plötzlichen Herzstillstand. Es kann jederzeit jemanden treffen, egal wo, egal wann.

Während der Defibrillation wird elektrische Energie eingesetzt um einen normalen Herzrhythmus wiederherzustellen. Defibrillation in Kombination mit adäquater Herzdruckmassage ist die einzige Therapieform, welche das Leben eines Patienten retten kann.

BESCHREIBUNG

Wird der Deckel angehoben, schaltet sich der FRED PA-1 ein und führt den Anwender Schritt für Schritt durch den gesamten Reanimationsablauf.

Der FRED PA-1 ist in einer halb- und einer vollautomatischen Version verfügbar. Die vollautomatische Version des FRED PA-1 gibt den Schock ohne Eingreifen des Anwenders ab. Die halbautomatische Version des FRED PA-1 fordert den Anwender auf, den Schock durch Drücken der Schock-Taste abzugeben.

FUNKTIONEN

  • Bedienkomfort: Bedieneroberfläche mit einfach verständlichen Schritten
  • Vorangeschlossene Elektroden: rasches Anbringen auf der Brust des Patienten
  • Automatischer Selbsttest: Erkennung von abgelaufenen Elektroden und Batteriekapazität
  • Dreisprachig: perfekt für eine internationale Umgebung
  • Herzdruckmassage-Assistent:
    – Metronom
    – FreeCPR: Rückmeldung über die Frequenz der Herzdruckmassage

HÖCHSTE BENUTZERFREUNDLICHKEIT

In einem Notfall können Abläufe, die normalerweise klar und einfach zu verstehen wären, plötzlich verwirrend wirken. Jedes Detail zählt und kann den Unterschied ausmachen wenn es darum geht, Leben zu retten. Deshalb muss ein Defibrillator so einfach wie möglich zu bedienen sein.

IN EINFACHEN SCHRITTEN: 1-2-3

Die Benutzeroberfläche ist auf klare Schritte optimiert, zudem führen gesprochene Anweisungen und anschauliche Bilder den Anwender durch den Defibrillationsablauf.

KEINE ZEIT VERLIEREN

Wenn Sie den Deckel des Gerätes nach oben klappen, schaltet sich der FRED PA-1 automatisch ein.

Die Elektroden sind vorangeschlossen:
Bringen Sie sie am Patienten an und lassen Sie sich danach vom FRED PA-1 führen.

SCHOCKABGABE MÖGLICH, SOBALD EIN SCHOCK EMPFOHLEN WIRD

Wiederbelebungs-Richtlinien betonen, wie wichtig es ist, möglichst wenig Zeit zwischen Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW) und Schockabgabe verstreichen zu lassen.
Um die Zeit, während der keine HLW durchgeführt werden kann, zu minimieren, ist der FRED PA-1 mit einem schnellen Analysesystem ausgerüstetwelches die korrekte Energie bereits im Voraus lädt, so dass der Schock sofort abgegeben werden kann wenn ein Schock empfohlen wird.

ÜBERALL EINSETZBAR

Plötzlicher Herzstillstand kann jeden treffen, überall. Der FRED PA-1 ist an allen Standorten einsetzbar, wo auch immer Sie ihn benötigen.

Mit der Möglichkeit, eine von drei konfigurierten Sprachen auszuwählen, kann der FRED PA-1 in Flughäfen, Hotels, Bahnhöfen, kurz: in allen internationalen Umgebungen eingesetzt werden.

Dank der hohen IP-Schutzklasse (IP55: Schutz gegen Staub und Strahlwasser) hält der FRED PA-1 auch widrige Bedingungen aus.

AUTOMATISCH ODER HALBAUTOMATISCH

Der FRED PA-1 analysiert den Herzrhythmus des Patienten und entscheidet, ob ein Schock nötig ist oder nicht. Der Anwender kann sich ganz auf das Analyseergebnis verlassen, da die Analyse auf bewährten Algorithmen und jahrzehntelanger Erfahrung basiert.
Der FRED PA-1 ist in einer halbund einer vollautomatischen Version verfügbar. Opfer eines plötzlichen Herzstillstandes müssen so bald wie möglich mit einem Defibrillationsschock behandelt werden. Die vollautomatische Version des FRED PA-1 gibt den Schock ohne Eingreifen des Anwenders ab.
Die halbautomatische Version des FRED PA-1 fordert den Anwender auf, den Schock durch Drücken der Schock-Taste abzugeben.

DATENVERWALTUNG

Der FRED PA-1 kann Interventionsdaten von bis zu 2 Stunden Länge speichern, inkl. 500 Ereignisse. Mit einer gewöhnlichen SD-Speicherkarte können die Interventionsdaten abgerufen und Software-Updates ganz einfach durchgeführt werden.

ES SIND DIE DETAILS, DIE DEN UNTERSCHIED AUSMACHEN

ERWEITERTE GARANTIEFRIST, BIS ZU 10 JAHRE(1)
SCHILLER bietet eine Garantiefrist von bis zu 10 Jahren; im Garantiefall wird das Gerät durch ein neues ersetzt.

STETS EINSATZBEREIT
Die Batterie-Lebensdauer des FRED PA-1 beträgt 6 Jahre: das Gerät ist also immer einsatzbereit wenn Sie es benötigen. Die Batteriekapazität wird im Rahmen des Selbsttests geprüft; ist die Kapazität niedrig, zeigt eine LED dies an.

ÜBERPRÜFUNG DER LAGERFÄHIGKEIT DER ELEKTRODEN
Dank einer höchst innovativen Funktion erkennt das Gerät, wann das Verfallsdatum der Elektroden erreicht ist und es fordert den Anwender auf, die Elektroden zu ersetzen.

FÜR ALLE PATIENTENTYPEN
Der FRED PA-1 erkennt automatisch, ob Erwachsenen- oder Kinder-Elektroden angeschlossen sind und passt die Defibrillationsenergie entsprechend an. Im Fach auf der Rückseite des Gerätes kann ein Set mit Kinder- Elektroden aufbewahrt werden.

HLW-FEEDBACK
Defibrillation alleine reicht nicht aus. Um kontinuierlich Sauerstoff in die Organe zu transportieren, muss der Blutfluss aufrecht erhalten werden. Dies wird durch die Herzdruckmassage erreicht und deshalb ist es auch eminent wichtig, dass die Herzdruckmassage korrekt ausgeführt wird.
Um eine möglichst effiziente Herzdruckmassage zu erreichen, unterstützt Sie der FRED PA-1 wie folgt:

  • Anzeige der korrekten Positionierung der Hände
  • Vorgabe eines regelmässigen Rhythmus (Metronom)
  • Live-Feedback zur Frequenz der Herzdruckmassage basierend auf der gemessenen Impedanz, ohne zusätzlichen Sensor (FreeCPR).

(1) Kontaktieren Sie die zuständige Vertretung für weitere
Informationen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Schiller AED FRED PA-1“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Produkt-Kategorien
Warenkorb
Anmelden